Personalchefin Sabine Bothe zieht in die T-Mobile Geschäftsführung ein

18. Juli 2018 /
Sabine Bothe, Geschäftsführerin Personal T-Mobile (Rechte: T-Mobile/Marlena König) Sabine Bothe, Geschäftsführerin Personal T-Mobile (Rechte: T-Mobile/Marlena König)
  • Sabine Bothe, 45, ab 1. August 2018 neue Geschäftsführerin Personal von T-Mobile Austria
  • Bothe als CHRO verantwortet HR-Aktivitäten des Zusammenschlusses von T-Mobile Austria und UPC Austria
  • 18 Jahre Konzern-Führungserfahrung, zehn Jahre davon in der Deutschen Telekom
  • Bildmaterial

Dr. Sabine Bothe, 45, wird mit 1. August 2018 Geschäftsführerin für Personalagenden bei T-Mobile Austria. Bothe ist neben CEO Andreas Bierwirth, CFO Gero Niemeyer, CCO Maria Zesch und CTO Rüdiger Köster als CHRO (Chief Human Resources Officer) fünfte Geschäftsführerin von T-Mobile Austria. Bothe war bereits 2006 bis 2008 Mitglied der T-Mobile-Geschäftsleitung und kehrte im Jänner 2018 als Personalchefin zu T-Mobile Austria zurück. In dieser Rolle verantwortet sie u.a. die gesamten Personalagenden der Merger-Aktivitäten zwischen T-Mobile Austria und UPC Austria.

„Der Zusammenschluss von T-Mobile und UPC ist eines der wichtigsten Projekte unserer Unternehmensgeschichte. Der Erfolg derartiger Zusammenschlüsse entscheidet sich maßgeblich an den Menschen und der Art ihrer Zusammenarbeit im neuen Unternehmen. In einer solchen Phase wird ein exzellentes Personalmanagement absolut erfolgskritisch. Und mit Sabine Bothe haben wir dazu die ideale Besetzung gefunden, die sich schon in den ersten Monaten hervorragend in unser Team zurückgefunden hat“, so Andreas Bierwirth, CEO T-Mobile.

„Merger sind die Königsdisziplin für jeden HR-Manager. Ich freue mich darauf, die Integration der beiden Unternehmen mitgestalten zu dürfen. Für die komplexe Aufgabe bringe ich den nötigen Respekt und die notwendige Erfahrung mit“, sagt Sabine Bothe, Geschäftsführerin Personal T-Mobile.

18 Jahre Erfahrung im Personalbereich
Die promovierte Juristin Sabine Bothe ist HR-Profi mit breiter strategischer wie operativer Kompetenz und 18 Jahren Führungserfahrung in mehreren Konzernen, darunter Deutsche Telekom, T-Mobile Austria, Compass Deutschland und Deutsche Lufthansa. Sie besitzt hohe Kompetenz in den Bereichen Transformation und Cultural Change. Die passionierte Führungskraft hat vor ihrer Rückkehr zu T-Mobile im Jänner 2018 als Mitglied des Leadership Teams der A1 Telekom Austria AG (Senior Director HR, Interne Kommunikation & Servicekom) mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geführt.

Die aus Trier gebürtige Sabine Bothe lebt seit 2006 in Österreich, ist verheiratet und Mutter dreier Söhne.

Bildmaterial Sabine Bothe

Verfasst von
Sie ist Pressesprecherin von T-Mobile Austria und für alle Unternehmensthemen zuständig. Sie ist u.a. auch für Krisenkommunikation zuständig und Jugendschutzbeauftrage des Unternehmens. Sie hat gemeinsam mit Helmut Spudich im Jahr 2016 zum vierten Mal in Folge den ersten Platz bei der Wahl des Pressesprechers der Branche IT/Telekommunikation erreicht.

Kommentare sind geschlossen.