T-Mobile und Electronic Beats bringen internationalen Techno-Act nach Eisenerz

08. Juni 2018 /
  • Auftakt der dreiteiligen T-Mobile Eventreihe „Crowd & Rüben“ presented by Electronic Beats findet am 23. Juni 2018 in Eisenerz statt.
  • Main-Act ist der irische Live-Künstler und Producer Matador.
  • Exklusive Teilnahme per Gewinnspiel http://www.electronicbeats.at/ oder via Facebook-Live-Stream.

T-Mobile hat vor zwei Jahren mit „Techno ab Hof“ feat. Carl Craig bereits bewiesen, dass man auf dem Land genauso mit der Welt verbunden sein kann wie in der Stadt. Dieses Jahr will der beliebteste Mobilfunkanbieter Österreichs den Beweis erneut antreten: Für die Fortsetzung „Crowd & Rüben“ holt T-Mobile das internationale Musikmarketing Programm Electronic Beats zurück nach Österreich und bringt renommierte, internationale Acts an Locations, an denen sie niemand vermuten würde.

Erstes Event in Eisenerz
Mit einem Durchschnittsalter von 54,6 Jahren hat Eisenerz die ältesten BewohnerInnen Österreichs. Am 23. Juni 2018 wird der Ort im Norden der Steiermark aus seinem Tiefschlaf geholt und T-Mobile und Electronic Beats zeigen, dass es auch in Regionen wie diesen eine kleine aber dennoch ausgeprägte Party-Subkultur gibt, die sonst eher in großen Städten vermutet wird. Headliner des Abends ist der Ire Matador, der mit einem exklusiven Live-Set auftreten wird. Lokalen Support bekommt er von dem Techno-Duo Austrian Apparel, sowie Grelle Forelle Resident Lampert und Local Hero AcidEscort. Anmeldung zum Gewinnspiel unter http://www.electronicbeats.at/.

Und das Beste: Ganz Österreich kann per Live-Stream daran teilhaben. HomeNet, das Internet für Zuhause von T-Mobile, bietet neben schneller und zuverlässiger Internetverbindung unlimitiertes Datenvolumen im LTE-Netz des beliebtesten Mobilfunkanbieter Österreichs.

Journalisten können sich unter kristina@heroes-heroines.com akkreditieren.

Verfasst von
Sie ist Pressesprecherin von T-Mobile Austria und für alle Unternehmensthemen zuständig. Sie ist u.a. auch für Krisenkommunikation zuständig und Jugendschutzbeauftrage des Unternehmens. Sie hat gemeinsam mit Helmut Spudich im Jahr 2016 zum vierten Mal in Folge den ersten Platz bei der Wahl des Pressesprechers der Branche IT/Telekommunikation erreicht.

Kommentare sind geschlossen.