T-Mobile startet LTE in Wiener U-Bahn

08. November 2017 /

Mit T-Mobile und tele.ring surfen Kunden nun auch im Netz der Wiener U-Bahn mit LTE. Bis Ende des Jahres wird das gesamte Streckennetz der Wiener U-Bahn von T-Mobile mit LTE versorgt sein. T-Mobile hat in den letzten Jahren massiv in das Netz investiert, im Jahr 2016 waren es 141 Millionen Euro, seit 2013 rund 1,125 Milliarden Euro. 2017 werden die Investitionen noch weiter ansteigen.

Zwei Mitarbeiter von T-Mobile waren bei den Nachtarbeiten in den Tiefen der Wiener U-Bahn dabei und haben diese in Form einer #Instastory mit dem Handy dokumentiert.

Weitere Informationen und Instastory im 0676 Blog: https://blog.t-mobile.at/2017/11/08/lte-wiener-u-bahn/

Verfasst von
Sie ist Pressesprecherin von T-Mobile Austria und für alle Unternehmensthemen zuständig. Sie ist u.a. auch für Krisenkommunikation zuständig und Jugendschutzbeauftrage des Unternehmens. Sie hat gemeinsam mit Helmut Spudich im Jahr 2016 zum vierten Mal in Folge den ersten Platz bei der Wahl des Pressesprechers der Branche IT/Telekommunikation erreicht.

Kommentare sind geschlossen.