​“Passt!“ sagt RTR zu Tele.ring-Tarifen mit und ohne Datenroaming

04. Oktober 2017 /
  • Tele.Ring-Tarife konform mit den Roamingbestimmungen der EU
  • Rund drei Viertel aller neu abgeschlossenen Tele.Ring-Verträge ohne Datenroaming

Die aktuellen „Passt!“ Tarife von Tele.Ring, die mit und ohne Datenroaming angeboten werden, passen auch in den Augen der Regulierungsbehörde RTR. Ein Verfahren der TKK (Telekom-Control-Kommission), in dem die Konformität dieser Tarife mit der Roaming-Verordnung der EU untersucht wurde, ist darum aufgrund eines entsprechenden Gutachtens der RTR eingestellt worden. Die Tarife sind somit konform mit den Roamingbestimmungen der EU.

Die EU-Verordnung zur Abschaffung von Roaming sieht vor, dass Betreiber Tarife „mit und ohne Roaming“ anbieten können. Details zur Auslegung dieser Formulierung fehlten jedoch. In ihrer ursprünglichen Form wurden die Passt!-Tarife von der TKK per Bescheid untersagt, Tele.Ring verzichtete auf ein Rechtsmittel und brachte eine neue Version dieser Tarife auf den Markt.

In der aktuellen Form bietet Tele.Ring einen Österreich-Tarif ohne Datenroaming ab 9 Euro, mit unlimitierten Sprachminuten und SMS sowie 4 Gigabyte an Daten, die nur im österreichischen Netz genutzt werden können. Der billigste EU-Tarif um 12 Euro enthält gleichfalls unlimitierte Sprachminuten und SMS, 30 Minuten in die EU+ sowie 5 Gigabyte Daten, die vollständig auch in der EU genutzt werden können. Sprachtelefonie und SMS können sowohl im Österreich- als auch im EU-Tarif unbegrenzt für Roaming in der EU genutzt werden. Dabei gelten die Fairuse-Regelungen der EU-Bestimmungen.

Das Angebot von Österreich-Tarifen durch Tele.Ring wird von den Kunden sehr gut angenommen: Rund drei Viertel aller seit Mitte Juni abgeschlossenen neuen Tele.Ring-Verträge werden ohne Datenroaming gewählt und zählen zu den beliebtesten am österreichischen Markt.

Verfasst von
Helmut Spudich ist Unternehmenssprecher von T-Mobile Austria. Er ist für die gesamte Unternehmenskommunikation zuständig und wird von seinem Team tatkräftig unterstützt. Er wurde im Jahr 2016 zum vierten Mal in Folge zum besten Pressesprecher der Branche IT/Telekommunikation gewählt.

Kommentare sind geschlossen.