Bundesliga Kick-off: T-Mobile vergibt FAIRPLAY.Award für Nachwuchsfußballer

16. Juli 2012 /
  • 6. FAIRPLAY.Award an FC Wacker Innsbruck für Nachwuchsförderung
  • 15 Jahre Bekenntnis und Engagement zum österreichischen Fußball
  • Aktivitäten für und mit Fans: gemeinsam mehr erleben.

Seit 1997 fungiert T-Mobile als Hauptsponsor und exklusiver Mobilfunkpartner der österreichischen Fußball-Bundesliga. Heute, 16. Juli, wurde in Salzburg bei der offiziellen Pressekonferenz im Hangar7 die Saison 2012/13 eingeläutet. Thomas Kicker hat in seiner neuen Funktion als Geschäftsführer Marketing T-Mobile im Hangar7 den Award für den fairsten Verein der Bundesliga vergeben. Der 6. FAIRPLAY.Award geht an FC Wacker Innsbruck und der Verein erhält ein Stipendium in der Höhe von € 5.000 für die Nachwuchsförderung.

Gesellschaftliche Funktion

„Für uns ist das Engagement im österreichischen Fußball mehr als reines Sponsoring und Markenpräsenz. Denn Fußball erfüllt eine wichtige gesellschaftliche Funktion. Deshalb unterstützt T-Mobile auch zahlreiche gesellschaftliche Projekte rund um den österreichischen Fußball. Wir zeigen seit 15 Jahren volle Bekenntnis und Engagement zum beliebtesten Sport Österreichs“, so Thomas Kicker, Geschäftsführer Marketing T-Mobile. Die Anstrengungen gehen von Fanhandys bis hin zu Aktionen im und rund ums Stadion bis hin zu Förderungen und Preisen oder eine Smartphone-App. Diese ist in Zusammenarbeit mit der Liga entstanden und geht aus der T-Mobile Fussballfieber-App hervor.

T-Mobile FAIRPLAY.Award

Neben dem Engagement im Profibereich ist T-Mobile Austria auch im Nachwuchsbereich der Österreichischen Bundesliga aktiv. So wurde der T-Mobile FAIRPLAY.Award 2011/2012 zum fünften Mal, letzte Saison ging er an SK Puntigamer Sturm Graz, vergeben. Bei den aus der Meisterschaft der tipp3-Bundesliga powered by T-Mobile erhobenen Daten wie Gelbe Karten, Rote Karten, Verhalten der Fans, etc. werden Siegerklubs gekürt und ein Stipendium für hoffnungsvolle junge Fußballer der fairsten Liga-Mannschaft bereitgestellt.

Aktionen mit und für Fans

T-Mobile wird auch in dieser Saison gezielte Aktivitäten rund um das Fußball-Engagement setzen und dabei wie bisher auch die Fans in den Mittelpunkt stellen. Geplant sind neben den T-Mobile Promotionspielen mit dem T-Mobile QuizKick und dem T-Mobile RunningGoal in der Halbzeitpause auch Begleitkinderaktionen sowie die beliebten T-Mobile Insider Gewinnspiele, das Voting des Man of the Match und als besonderes Highlight für Fußball-Fans eine exklusive Fanreise zum FC Bayern München. „Es liegt uns sehr am Herzen, den Fans etwas Besonderes zu ermöglichen und dass sie gemäß unseres Markenversprechens „gemeinsam mehr erleben.“, schließt Kicker ab.

Samsung bleibt am Ball

Mit von der Partie ist auch Samsung Electronics Österreich. Der Elektronikanbieter unterstützt den heimischen Fußball bereits seit vielen Jahren. Martin Wallner, Senior Director IT Mobile bei Samsung Österreich, Schweiz und Slowenien spricht über Samsungs Begeisterung für das runde Leder: „Wettkampf, Fairness und technische Perfektion. Uns verbindet viel mit dem heimischen Fußball. Mit gezieltem Sponsoring – gerade in beliebte Bereiche wie der österreichischen Bundesliga – können wir einen Teil unseres Erfolges zurückgeben. Deswegen bleiben auch wir mit Leidenschaft am Ball!“

Bild: Thomas Kicker (rechts), Geschäftsführer T-Mobile Austria, übergibt den FAIRPLAY.Award an Walter Kogler, Trainer FC Wacker Innsbruck
Rechte: GEPA

 

PDF Download

Verfasst von
Sie ist Pressesprecherin von T-Mobile Austria und für alle Unternehmensthemen zuständig. Sie ist u.a. auch für Krisenkommunikation zuständig und Jugendschutzbeauftrage des Unternehmens. Sie hat gemeinsam mit Helmut Spudich im Jahr 2016 zum vierten Mal in Folge den ersten Platz bei der Wahl des Pressesprechers der Branche IT/Telekommunikation erreicht.

Kommentare sind geschlossen.