Andreas Bierwirth neuer Aufsichtsratsvorsitzender von T-Mobile Polen

14. Januar 2016 /
  • T-Mobile Austria CEO Andreas Bierwirth AR-Vorsitzender der polnischen Ländergesellschaft T-Mobile Polen
  • T-Mobile Polen größter Telekom-Anbieter im Land
  • Vernetzung der Deutschen-Telekom-Landesgesellschaften vorantreiben

 

Am 12. Jänner 2016 wurde in Warschau/Polen die Bestellung von T-Mobile Austria CEO Andreas Bierwirth als Aufsichtsratsvorsitzender von T-Mobile Polska (T-Mobile Polen) bestätigt. Bierwirth ist seit 18. Dezember 2015 im polnischen Gremium und übernimmt per sofort den Vorsitz. Mit über 15 Millionen Kunden bei einem Umsatz von 1,5 Milliarden Euro (per 31. Dezember 2014) stellt T-Mobile Polen den größten Mobilfunkanbieter im Land und ist eines der größten Unternehmen Polens. Die 100-prozentige Tochter der Deutschen Telekom bietet Telekommunikationsdienste für Privat- und Geschäftskunden in den Bereichen Mobilfunk und Festnetz sowie Internetdienste an.

Mit der Bestellung von T-Mobile Austria CEO Andreas Bierwirth anerkennt die Deutsche Telekom auch den erfolgreichen Stabilisierungskurs der letzten Jahre in Österreich unter seiner Führung. Die Vernetzung der Ländergesellschaften und ihrer Erfahrungen ist ein wichtiger Schritt, um die Deutsche-Telekom-Gruppe als Ganzes zum führenden europäischen Telekomanbieter zu entwickeln. Neben seinen Aufgaben bei T-Mobile Austria und in der Deutschen-Telekom-Gruppe bringt Bierwirth seine Führungserfahrung u.a. als Non-Executive Boardmember bei Easyjet, London, und seit Herbst 2015 als Aufsichtsratsmitglied der Casinos Austria AG ein.

Fotos Andreas Bierwirth: https://www.flickr.com/photos/t-mo-austria/albums/72157632458638747

Verfasst von
Sie ist Pressesprecherin von T-Mobile Austria und für alle Unternehmensthemen zuständig. Sie ist u.a. auch für Krisenkommunikation zuständig und Jugendschutzbeauftrage des Unternehmens. Sie hat gemeinsam mit Helmut Spudich im Jahr 2016 zum vierten Mal in Folge den ersten Platz bei der Wahl des Pressesprechers der Branche IT/Telekommunikation erreicht.

Kommentare sind geschlossen.