T-Mobile KLAX-Wertkarten ab sofort mit ultraschnellem LTE und doppeltem Datenvolumen

15. Juni 2015 /
T-Mobile KLAX-Wertkarten mit LTE und doppeltem Datenvolumen T-Mobile KLAX-Wertkarten mit LTE und doppeltem Datenvolumen
  • Für kurze Zeit doppeltes Datenvolumen bei MEGAKLAX und SMARTKLAX
  • Telefonieren und surfen wie ich will ohne Bindung und mit voller Kostenkontrolle

Ab sofort gibt es alle neuen T-Mobile KLAX Startpakete mit ultraschnellem LTE-Internet. Kunden surfen mit MEGAKLAX LTE, SMARTKLAX LTE oder SURFKLAX LTE mit der neuesten und schnellsten Mobilfunktechnologie am Mobilfunkmarkt.

Zusätzlich gibt es für kurze Zeit die Tarife MEGAKLAX LTE und SMARTKLAX LTE mit doppeltem Datenvolumen. MEGAKLAX LTE beinhaltet für 30 Tage um 15 Euro 1.500 Minuten, 1.500 SMS und 3000 statt 1500 MB Datenvolumen. Der SMARTKLAX LTE beinhaltet für 30 Tage um 20 Euro 2.000 Minuten, 2.000 SMS und 4000 statt 2000 MB Datenvolumen. Die Starterpakete kosten für den MEGAKLAX LTE 15 Euro und für den SMARTKLAX LTE 20 Euro und beinhalten bereits die Freieinheiten für die ersten 30 Tage ab Aktivierung.

Für Kunden, die flexibel mit einer Wertkarte im Internet surfen wollen, gibt es nun auch den SURFKLAX LTE mit 10 GB für 15 Euro im ultraschnellen LTE-Netz von T-Mobile. Das Starterpaket kostet 15 Euro und beinhaltet 10 GB Datenvolumen für die ersten 30 Tage ab Aktivierung.

Alle neuen KLAX LTE Wertkarten werden mit einer sogenannten Triple-SIM ausgeliefert. Damit kann die passende SIM, egal ob in Normalgröße, im Micro- oder Nano-Format einfach für das verwendete Handy oder Tablet eingelegt und sofort mit dem telefonieren oder surfen losgelegt werden.

Derzeit bietet T-Mobile eine 70-prozentige LTE-Versorgung, bis Ende des Jahres eine LTE-Vollversorgung.

Weitere Informationen und Tarifdetails unter www.t-mobile.at/klax.

Verfasst von
Lev Ratner verantwortet die gesamte Produkt-PR von T-Mobile. Er ist Spezialist in Sachen Tarife, Produkte und bei Businessthemen.

Kommentare sind geschlossen.