„Life Ball wie ich will.“: Internationale Stars Sir Elton John, Boy George und Jean Paul Gaultier setzen Zeichen für Akzeptanz

28. April 2015 /
  • T-Mobile-Life Ball-Testimonials Gery Keszler, Sir Elton John, Boy George und Jean Paul Gaultier
  • Spezielle Emoji-App bringt Spenden für Life Ball, Video App unter https://youtu.be/53Pf12FVRP0
  • Unterstützung des AIDS LIFE-Projekts HIVmobil

Unter dem Motto „Life Ball wie ich will.“ setzt T-Mobile Austria heuer zum sechsten Mal in Folge aktiv ein Zeichen für mehr Akzeptanz von HIV-Betroffenen in der Gesellschaft und unterstützt den Verein AIDS LIFE in seiner wichtigen Arbeit im Kampf gegen HIV. Über die Präsenz am Ball hinaus unterstützt T-Mobile den Ball dieses Jahr mit einer österreichweiten Testimonial-Kampagne, bei der Gery Keszler, Sir Elton John, Boy George und Jean Paul Gaultier ihre persönlichen Beweggründe und Gedanken zum Life Ball ab Mitte Mai auf der Plattform „www.wie-wir-wollen.at“ erzählen.

Emotionen zeigen wie ich will
Extra für den Life Ball hat T-Mobile eine kostenlose Life Ball Emoji-App namens Life-Moticons veröffentlichen. Pro Download spendet T-Mobile 99 Cent an den Verein AIDS LIFE. Die fürAndroid und iOS entwickelte App bietet neu gestaltete Emojis wie Red Ribbon, Kondom, kostümierte Life Ball-Besucher und andere eigens für die Community gestaltete Emojis. Die besonderen Lifemoticons können in alle gängigen Nachrichten-Apps eingefügt und ganz einfach als Nachrichten an Freunde versendet werden. Mehr Infos unterwww.lifemoticons.com. Das Video zur App unter https://youtu.be/53Pf12FVRP0.

„Unsere Partnerschaft mit dem Life Ball ermöglicht, dass damit Projekte wie HIVmobil unterstützt werden, eine wichtige Hilfe für Menschen mit HIV“, begründet T-Mobile CEO Andreas Bierwirth das langjährige Engagement für den Life Ball. HIVmobil bietet Menschen, die aufgrund ihrer AIDS-Erkrankung regelmäßige Pflege brauchen, Hilfe in den eigenen vier Wänden anstatt im Spital. Als Teil der Sponsorschaft ist T-Mobile eine Partnerschaft mit der 1999 gegründeten privaten Initiative eingegangen, um ihre Arbeit zu unterstützen.

Unternehmerische Verantwortung von T-Mobile
Mit dem langjährigen Engagement für den Life Ball tritt T-Mobile nachhaltig für eine tolerante und offene Gesellschaft ein. Dies ist Teil der Nachhaltigkeitsstrategie von T-Mobile (weitere Informationen unter http://nachhaltig.t-mobile.at).

PRESSEFOTOS

Verfasst von
Sie ist Pressesprecherin von T-Mobile Austria und für alle Unternehmensthemen zuständig. Sie ist u.a. auch für Krisenkommunikation zuständig und Jugendschutzbeauftrage des Unternehmens. Sie hat gemeinsam mit Helmut Spudich im Jahr 2016 zum vierten Mal in Folge den ersten Platz bei der Wahl des Pressesprechers der Branche IT/Telekommunikation erreicht.

Kommentare sind geschlossen.