Athanasios Avgeridis neuer Bereichsleiter Operations

06. März 2013 /
  • Athanasios Avgeridis, 49, berichtet direkt an die Geschäftsführung
  • Für den gesamten Betrieb des Netzes verantwortlich
  • Seit 21 Jahren bei der Deutschen Telekom international tätig

Dipl. Inform. Athanasios Avgeridis, 49, übernimmt ab sofort die Rolle als Bereichsleiter der Abteilung Operations (Senior Vice President) bei T-Mobile Austria. In dieser Rolle ist er für den Betrieb des T-Mobile Mobilfunknetzes, dessen Optimierung und Qualitätssicherung verantwortlich. Avgeridis berichtet direkt an Rüdiger Köster, Geschäftsführer Technik T-Mobile Austria.

Der gebürtige Deutsche mit griechischen Wurzeln ist seit 1992 in unterschiedlichen Rollen in der Deutschen Telekom international tätig. Seine Stationen führten ihn über T-Mobile Deutschland, T-Mobile USA und T-Mobile International, bis er 2010 zu T-Mobile Austria wechselte und den Bereich Service Management übernahm. In dieser Rolle hat er seine umfangreiche internationale Erfahrung eingebracht und das Service Management zu einer effizienten, kundorientierten und unterstützenden Service- und Qualitätsmanagement-Organisation ausgebaut.

In seiner neuen Rolle leitet er die Abteilungen Product Operations, System Operations und Operations Service Center. Zuletzt war er als Abteilungsleiter (Vice President) für das Service Management Technology zuständig. Er folgt Martin Kummernecker nach, der das Unternehmen verlassen hat.

Avgeridis hat zwei Kinder, lebt mit seiner Familie in Wien und ist in seiner Freizeit begeisterter Sportler.

 

PDF Download

Verfasst von
Sie ist Pressesprecherin von T-Mobile Austria und für alle Unternehmensthemen zuständig. Sie ist u.a. auch für Krisenkommunikation zuständig und Jugendschutzbeauftrage des Unternehmens. Sie hat gemeinsam mit Helmut Spudich im Jahr 2016 zum vierten Mal in Folge den ersten Platz bei der Wahl des Pressesprechers der Branche IT/Telekommunikation erreicht.

Kommentare sind geschlossen.